RhineStream JazzBand

 

Jochen Scheuermann
Kontrabass

 

Jochen Scheuermann_1.jpg (278760 Byte)

Jochen begann zunächst als Autodidakt am E-Bass, wechselte dann aber durch positive Erfahrungen mit improvisierter Musik zum Kontrabass und begann parallel dazu mit einer klassischen Ausbildung und Studium in Karlsruhe und Hamburg. Außerdem ließ er sich zum Obertonsänger nach der Methode Wolfgang Saus ausbilden.
Er wirkte in zahlreichen Formationen aller möglichen Stilrichtungen mit, etwa beim Landesjugendorchester BW und der Jungen Philharmonie Esslingen, in diversen Big Bands und bei
mehreren Studio- und Rundfunkproduktionen.
Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Jazz- und Blueskünstlern, z.B. Reggie Moore, Tommie Harris, Ed C. Campbell, Peter Kosch, Wolfgang Lauth, Coco York, Maisha Grant oder Louisiana Red  führten ihn durch Clubs und auf Festivals in Deutschland und dem benachbarten europäischen Ausland.
Nicht zu vergessen sein Studienaufenthalt 2011/12 in New York.
Seit Ende 2015 ist er nun festes Mitglied der RhineStream Band.

 

Musiker          Startseite