RhineStream JazzBand

Freddie Münster
Saxophone, Klarinette, Gesang

 

Muenster_Wachenbg.JPG (172869 Byte)

Er gründete 1965 seine erste eigene Jazzgruppe: die "Louisport City Jazzband", jahrelang Ludwigshafens populärste Dixieband. Danach spielte er mit Fritz Neuer, Knut Rössler und  dem englischen Posaunisten Pete Hindle, war Mitglied in "Peter Rückert's Jazzband" und den "Jazz Hot Melodians". Daneben machte er Soulmusic in "Monica's Group", Modern Jazz mit dem "H.-J. Hussong Sextett", Popmusik beim Deutschen Beatmeister "Take Five", Jazz-Rock bei "RA" und "Nightsun" sowie Rockmusik mit der schon legendären deutschen Kultgruppe "Nine Days Wonder". Wieder erwachte Jazzambitionen führten Mitte der 70er Jahre zur Gründung der bekannten Mannheimer Band "Jazz-Dampfer", die nach der Auflösung in die "Kurpfälzer JazzTafel" überging. 1986 gründete er dann mit Manfred Magin die  RhineStream JazzBand.  Hin und wieder wirkt er auch als Studiomusiker, etwa bei Produktionen von Stefan Engelsbacher oder Silke Hauck. Seit 2002 spielt er als Saxer und Keyboarder außerdem wieder in einer reformierten Rockgruppe aus ehemaligen Nine Days Wonder- und 2066-Musikern mit. (Klick), und seit 2005 spielt er auch bei der Baden-Badener "Swing Company".  Noch mehr auf der Seite www.freddiemuenster.de

 

F_Muenster_as.jpg (38755 Byte) IMG_0026-Freddie-Muenster.jpg (120991 Byte) IMG_0091-Freddie-Muenster.jpg (110943 Byte)

Musiker          Startseite